Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr NZZ-Konto per E-Mail erhalten.

Sie haben die Schweizer Länderausgabe ausgewählt. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Sie haben die deutsche Länderausgabe ausgewählt. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. 

Ihr Benutzerkonto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gesellschaft

Die Sonnenbrillen aus der italienischen Provinz: Das Imperium vor unseren Augen

Alle tragen Sonnenbrillen, aber fast niemand kennt den Konzern, dem Ray Ban, Oakley, Armani und Co. gehören. Und niemand den Mann, der als Halbwaise aufwuchs und mit seinem Brillenimperium zum reichsten Italiener aufstieg. Zeit für einen Blick hinter die abgedunkelten Gläser.
Martin Beglinger

Dieser Mann weiss, wie man grilliert – ganz ohne Männergehabe

Hansruedi Wälchli ist mehrfacher Barbecue-Weltmeister. Er weiss, wie man ein Stück Fleisch richtig zubereitet. Und wie man es ehrt. Mit inszenierter Männlichkeit hat das bei ihm nichts zu tun.
Robin Schwarzenbach

Warum der 5G-Widerstand vor allem in der Romandie stark ist

60 Prozent der Romands sind laut einer Umfrage «gegen oder eher gegen» den neuen Mobilfunkstandard. Kantone reagieren, Kirchen verbannen Antennen, in der Waadt wird eine Funkanlage gesprengt. Wer steht hinter der Bewegung?
Antonio Fumagalli, Genf und Yverdon-les-Bains

Müssen Sexroboter davor warnen, sich in sie zu verlieben? Ein Professor stellt moralische Fragen für den Umgang mit künstlicher Intelligenz

Oliver Bendel verfasst Patientenverfügungen für den Einsatz von Pflegerobotern und baut tierfreundliche Staubsauger, die Insekten verschonen. Der Roboterphilosoph begibt sich gerne in ethische Randgebiete.
Melanie Keim
Kolumne

Warum ich den Frauenstreik bestreike

Birgit Schmid

Was wäre wenn . . . wirklich alle Schweizer Frauen streikten?

Was würde passieren in Spitälern, Schulen, Hotels? Was in Kindertagesstätten, am Flughafen, im Tram? Ein datengetriebenes Gedankenspiel.
Marie-José Kolly, Anna Wiederkehr

Die Tanzprofessorin

Susanne Donner
Kolumne

Wie Frauen über Männer reden

Nicht erst seit dem Ibiza-Video weiss man, wie manche Männer über Frauen reden, die sie begehren. Doch wie reden Frauen über Männer, wenn sie unter sich sind? Ein Österreicher gab mit seinem Film schon vor Jahren ein sinnfälliges Beispiel dafür.
Birgit Schmid
Kolumne

Der Populist im Bett: Was der Fall Strache über einen Typus Mann aussagt

Die Frauen mancher Politiker riskieren immer wieder, von ihren Männern vor aller Welt gedemütigt zu werden. Dafür dürfte ihnen das Gehabe einmal selber gefallen haben, das ihnen nun so peinlich vorkommt.
Birgit Schmid

Kaliforniens grüne Königin legt sich mit Washington an

Marie-Astrid Langer, San Francisco
Kolumne

Anleitung zum Ehestreik

Bald ist der nationale Frauenstreiktag. Warum nicht auch in der Beziehung streiken? Denn Verweigerung kann ihr Gutes haben. Für Frauen. Und Männer.
Birgit Schmid
Kolumne

Die ersten Mondfahrer waren weiss, männlich, hetero. Soll man sie deswegen weniger bewundern?

In diesem Jahr feiern wir mit fünfzig Jahren Mondlandung ein so männliches Jubiläum, dass Frauen die Geschichte einklagen möchten. Manche weisen darauf hin, dass im Raumschiff auch Schwarze, Homosexuelle und Pazifisten fehlten. Was soll das?
Birgit Schmid

Das Akkordeon ist ihr Leben

Claudio Rizzello

Ich schreibe, also bin ich

Obwohl immer weniger Bücher verkauft werden, werden immer mehr Bücher geschrieben. Schreibkurse boomen, und auf Internetplattformen kann heute jeder seine Geschichten veröffentlichen. Was fasziniert die Leute am Schreiben?
Lukas Leuzinger

Laura Zimmermann von Operation Libero denkt an die Europadebatte und sagt: «Dieses Rumgeeiere nervt!»

Die Co-Präsidentin der Politbewegung ärgert sich über die «Nicht-Europapolitik» der Parteien. Zimmermann hätte etwas dagegen unternehmen und selber kandidieren können für den National­rat. Angebote hatte sie. Doch sie wollte sich nicht einengen lassen.
Robin Schwarzenbach
Kolumne

Wer liebt, ist gefährdet. Soll man sich deswegen etwa weniger auf einen Menschen einlassen?

Manche stürzen sich kopfüber in eine Liebesgeschichte und überleben sie nicht unversehrt. Andere gehen mit Gefühlen haushälterisch um: Sie vermeiden Leiden, indem sie weniger lieben. Man nennt sie auch Touristen der Liebe.
Birgit Schmid

Gleichstellung für Männer? Ja bitte! Aber einfach nicht bei mir . . .

Mann und modern zu sein, ist 2019 gar nicht so einfach. Die eigenen Väter taugen kaum als Vorbild, und natürlich befürworten viele Männer die Gleichstellung der Frauen – auch wenn sie weiterhin vom Gegenteil profitieren.
Robin Schwarzenbach

Salam Interlaken: Nirgends ist die Schweiz so arabisch wie hier. Doch zu welchem Preis?

Interlaken hat sich wie kein anderer Schweizer Ferienort den arabischen Touristen verschrieben. Die Gäste aus den Golfstaaten bringen viel Geld. Wie verändert das einen Ort?
Janique Weder (Text), Joël Hunn (Bilder)

Der Mann aus Winterthur, der sich schon bei der Nasa bekannt machte

Dank Markus Griesser findet man Helvetia, Winterthur oder Wiesendangen auch als Asteroiden im All. Der Leiter der Sternwarte Eschenberg, die gerade das vierzigjährige Jubiläum feiert, spielt in der Positionsbestimmung von Kleinplaneten in der Profiliga mit.
Melanie Keim
Kolumne

Zwei Schöne beim Liebesspiel – eine Männerphantasie?

Die Anziehung zwischen zwei Frauen wird gerne für eine Laune gehalten, für eine Spielerei, die nicht so endgültig ist wie männliche Homosexualität. Das hat mit Porno und Popkultur zu tun, dank denen lesbische Liebe unsere Phantasien besetzt.
Birgit Schmid

Die zwei Gesichter des Sonntags

Birgit Schmid und Matthias Sander

Die Technofeministin, die zum Troll werden will

Früher sah Cornelia Sollfrank den Cyberspace als Ort der Emanzipation. Heute kämpft die «Technofeministin» gegen männliche Dominanz im Internet. Und dies ziemlich widersprüchlich.
Katrin Schregenberger
Kolumne

Was sein Lieblingsbuch über einen Mann verrät

Ob jemand zu einem passt, lässt sich an seinen oder ihren Lieblingsbüchern ablesen. Paolo Coelho? Lieber nicht. Joan Didion: Unbedingt. Probieren wir das literarische Speed-Dating einmal aus.
Birgit Schmid
Kolumne

Alles muss weg: Vom Verschwinden der Schamhaare

Die Porno-Ästhetik hat dazu geführt, dass Schamhaare ein Grund zum Gruseln sind. Doch warum wollen erwachsene Frauen da unten wie kleine Mädchen aussehen?
Birgit Schmid

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.

Artikel hören

Lassen Sie sich Artikel vorlesen – mit der neuen NZZ-Audiofunktion.

  • Gehen Sie bequem anderen Tätigkeiten nach, während wir Ihnen den Artikel vorlesen.
  • Ob Handy, Tablet oder Computer – hören Sie sich NZZ-Artikel auf allen Geräten an.
  • Speichern Sie Artikel, die Sie später hören möchten oder die Sie interessieren.